Golf spielen in Südtirol

Golf spielen in Kastelruth

18-Loch Golfplatz in Südtirol

Golfplatz Kastelruth

Neben vielen anderen sportlichen Aktivitäten, wie dem Bergwandern, Mountainbike fahren, Klettern, Nordic Walking, Reiten oder Schwimmen, können Urlaubsgäste auf der Seiser Alm auch Golf spielen.

Der auf einer Höhe von 850 m unterhalb des Bergmassivs des Schlern gelegene Golfplatz St. Vigil Seis ist eine international anerkannte 18-Loch-Anlage mit einem Par von 70. Auf rund 60 Hektar breitet sich ein wunderbarer Platz aus, der neben einem hervorragend gepflegten Rasen mit langen Fairways auch einige Teiche und Bäche, Wasserfälle und Schluchten sowie sogenannte Bunker zu bieten hat. Hier kommen Profis ebenso auf ihre Kosten wie diejenigen, die den Golfsport inmitten der wunderschönen Natur der Dolomiten von Südtirol mit Hilfe von PGA Professionals der angeschlossenen Golfschule erlernen möchten.

Hinzu kommt eine großzügige Driving Range, die auf zwei Ebenen mit insgesamt 32 überdachten Abschlagsplätzen ausgestattet ist. Die regelmäßig notwendigen Arbeiten der Greenkeeper machen es allerdings erforderlich, dass die Driving Range jeden Montagvormittag geschlossen bleiben muss.

Der Golfplatz St. Vigil Seis ist von März bis November bespielbar. Darüber hinaus steht den Gästen ein Clubhaus sowie ein Restaurant zur Verfügung. Auf diese Weise lässt sich das Golfspiel perfekt mit genussvollen Pausen kombinieren, während der die Urlaubsgäste einzigartige Ausblicke auf die ringsum liegende Bergwelt der Seiser Alm genießen können.

Neben kostenlosem Schnuppergolfen gibt es Angebote für Greenfees, diverse Golfkurse oder die Vorabreservierung bestimmter Abschlagszeiten.