Seis am Schlern in Südtirol

Willkommen in Seis am Schlern

Die kleine Gemeinde am Fuße des Schlern

Seiser Alm

Die Ortschaft Seis am Schlern, die den italienischen Namen Siusi allo Sciliar trägt, gehört als sogenannte Fraktion zur Marktgemeinde Kastelruth in  Südtirol. Seis am Schlern liegt direkt unterhalb der sehr populären Seiser Alm in einer Höhe von 1004 m. Die unmittelbare Nähe zur Seiser Alm, die als beliebtes Skigebiet im Winter und Wandergebiet im Sommer bekannt ist, macht auch Seis am Schlern zu einem attraktiven Urlaubsort. Und so lebt die in Seis am Schlern lebende Bevölkerung zum größten Teil von den Sommer- und Wintergästen.

Seis am Schlern, von dem in der Umgangssprache allgemein nur als Seis gesprochen wird, hat neben zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten für Feriengäste auch einige Restaurants und Cafés sowie kleine Geschäfte zu bieten.

Während der warmen Jahreszeit eignet sich die Gegend rund um Seis am Schlern hervorragend zum Wandern, Klettern und Mountainbike fahren. Immer wieder können dabei atemberaubende Ausblicke auf umliegende bis zu 3000 m hohe Gipfel der Dolomiten genossen werden. Darüber hinaus hat man von Seis am Schlern einen direkten Zugang zum Naturpark Rosengarten-Schlern mit seiner Naturvielfalt.

Ein Ausflug lohnt sich zur Burgruine Hauenstein, die in einer Höhe von 1191 m oberhalb von Seis am Schlern liegt. Im späten Mittelalter gehörte die Burg dem Südtiroler Dichter und Komponisten Oswald von Wolkenstein, dessen Spuren man auf vielen weiteren Schlössern und Burgen im Eisacktal verfolgen kann. So ist auch ein Besuch der Burgruine Salegg, die unweit von Seis am Schlern zu finden ist, durchaus zu empfehlen.

Überdies findet in Seis am Schlern jedes Jahr im Juni ein Spektakel mit Volksfestcharakter rund um den historischen Oswald von Wolkenstein Ritt statt. Während eines mittelalterlichen Ritterturniers finden in Seis regelrechte Wettkämpfe mit Pferden statt.

Sehr sehenswert sind darüber hinaus die im romanisch-gotischen Stil erbauten Kirchen von St. Valentin in Seis und von St. Konstantin in Völs am Schlern.